eromat--article-1348-0.png

Innovative PV-Stromspeicheranwendungen in der LAG Thermenland-Wechselland

Innovative PV-Stromspeicheranwendungen

in der LEADER Region Thermenland-Wechselland

Ziel des Projektes ist es, in der Leader-Region Thermenland-Wechselland innovative Stromspeicheranwendungen aufzuzeigen, zu monitoren und zu dokumentieren.

Projektzeitraum: 27.09.2019 - 30.06.2021

Normale Speicheranwendungen mit Blei- oder Lithiumionenbatterien im privaten Bereich haben sich etabliert und werden bereits verstärkt verwendet. In diesem Projekt sollen anhand von Praxisbeispielen intelligente Ladestationen und die Kombination von Speicher mit Zusatzleistungen gemonitort werden. Auch Alternativspeichern wie Salzwasserspeicher werden im Zuge des Projektes bewertet und die Ergebnisse aller Anwendungs- und Praxisbeispiele der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Als Zielgruppe für die Speichererrichtung sind LandwirtInnen, Unternehmen, Wohnbauträger und Privatpersonen vorgesehen. Durch den Einsatz von PV-Anlagen in Kombination mit Speichern und einem Energiemanagement soll eine erneuerbare netzdienliche Stromversorgung erzielt werden. Die Errichter der Anlagen schließen sich in einer ARGE zusammen und stellen ihre Erfahrungen für die Projektdokumenatation und Interessierte zur Verfügung. Durch die Messung und Dokumentation der Musteranlagen wird eine Basis für die Planung von weiteren verbesserten Anlagen geschaffen. Es werden in diesem Projekt die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Stromspeichern aufgezeigt und in einer Broschüre dokumentiert. Weiteres werden die Musteranlagen Interessierten für Besichtigungen zugänglich gemacht.

Für das laufende LEADER-Projekt innovative PV-Stromspeicheranwendungen werden in der LEADER-Region Thermenland-Wechselland noch folgende Umsetzungen gesucht:

  • PV-Stromspeicher in Kombination mit E-Fahrzeug/en
  • Autohaus mit PV Speicher und E-Ladestation/en
  • Geschoßwohnungsbau mit Lademöglichkeit von E- Autos und gemeinsamer PV Anlage

Folgende Umsetzungen sind bereits durchgeführt bzw. werden gerade geplant oder errichtet:
  • PV-Stromspeicher in Kombination mit regelbaren Haushaltsgeräten
  • Landwirtschaftliche PV-Speicheranlage mit Sonderfunktionen, wie z.B. Notstromfähigkeit
  • PV-Speicheranlage im öffentlichen Bereich mit wirtschaftlicher Nutzung
  • Alternative Speichertechnologie: Salzwasserbatterie mit erweiterer Nutzung

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau DI Heike Müller unter heike.mueller@erom.at oder 0664 1259186.
eromat--article-1350-0.jpeg

Logo