• eromat--article-870-0.png

e-via – DIE ELEKTRORALLYE 2018

Station in Mureck im Grünen Band Südsteiermark

36 e-via-E-Teams machten von 11. bis 13. Oktober 2018 im Zuge der e-via – DIE ELEKTRORALLYE 2018 auch in Mureck im Grünen Band Südsteiermark Station!

Grenzenlos. Die internationale e-via – DIE ELEKTRORALLYE 2018 wurde von der ENERGIEREGION OSTSTEIERMARK GmbH im Rahmen des Projekts „E-SME – E-Mobilität begegnet KMU’s“ grenzübergreifend mit Slowenien im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V-A-SI-AT 2014-2020 in Zusammenarbeit mit den ProjektpartnerInnen TU Graz – FTG, RCMS M. Sobota, ZRS Bistra, OOZ M. Sobota unter Leitung des Leadpartners - der Energieregion Oststeiermark GmbH (EROM) - organisiert und ging im Jahr 2018 bereits in die 4. Auflage!

Abenteuerliche Prüfungen und unterhaltsames Publikumsprogramm durften auch an den oststeirischen Checkpoint-, Schnelllade-Checkpoint-, Sonderprüfungs- und Lade-Standorten nicht fehlen! Die e-via-E-Teams maßen sich insgesamt in vier Wertungskategorien auf herausfordernden 600 km in drei Tagen. Die eindrucksvolle Route verlief entlang von 13 Lade-Standorten, 7 Sonderprüfungs-Standorten und 13 weiteren Checkpoint-Standorten, dabei durfte auch die Klima- und Energiemodellregion Grünes Band Südsteiermark nicht fehlen! Insgesamt 36 E-Fahrzeuge haben von Donnerstag, 11. Oktober 2018 bis Samstag, 13. Oktober 2018 die heimischen Straßen der Südoststeiermark bevölkert.

Beim Warm-Up-Ladestandort und Check-Point-Standort Mureck wurden am Donnerstag, Freitag und Samstag die e-via E-Teams mit kulinarischen Spezialitäten und einem gemütlichen Beisammensein vor dem Rathaus verwöhnt.


Weitere Informationen zu e-via unter www.e-via.info


Fotocredit: Gute Idee

Logo