• eromat--article-896-0.png

CEEBEE - Center of Excellence für Energieoptimiertes Bauen und Erneuerbare Energie

CEEBEE – 3 Jahresprojekt zur Stärkung der Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung im Energieoptimierten Bauen gestartet

Am 16. April 2009 begann mit dem 1. oststeirisch- ungarischen-Partner-Workshop im Oststeiermarkhaus die operative Arbeit in diesem Projekt CEEBEE (Center of Excellence für Energieoptimiertes Bauen und Erneuerbare Energie), das im Programm ETZ Österreich -Ungarn 2007-2013 finanziert und vom Land Steiermark (FA 17A) und der Republik Ungarn kofinanziert wird.

Die Motivation dazu bilden zwei der zentralen Herausforderungen unserer Zeit, nämlich eine regional zukunftsfähige Energieversorgung bei gleichzeitiger Reduzierung des Energiebedarfs zu schaffen.Einen Ansatzpunkt für beide bietet der Bereich des Energieoptimierten Bauens und Sanierens und der damit verbundenen Nutzung Erneuerbarer Energie (Solarthermie, Photovoltaik, Biomasse), verursacht doch allein die Raumwärmebereitstellung einen der wesentlichsten Anteile am Gesamtenergieverbrauch in Österreich, genauso wie auch in Ungarn. Und das obwohl ausgereifte Technologien und hohes Know-how zur Verfügung stehen und auf die Anwendung warten. So verbraucht ein hochwertiges Passivhaus etwa nur noch ein Zehntel bis Zwanzigstel der Wärme eines durchschnittlichen Gebäudes. Und niedrigste Betriebskosten, hohe Behaglichkeit, Klimaentlastung, wesentliche Wirtschaftsimpulse in Form von Arbeitsplätzen und Wertschöpfung sind zudem sehr angenehme Folgeerscheinungen einer Forcierung des Energieoptimierten Bauens.CEEBEE soll dazu beitragen, das Wissen, die Qualifizierung und die Information über die Möglichkeiten und Fertigkeiten des Energieoptimierten Bauens stärker auf die Ebene der Praxis und Umsetzung zu bringen - in der breiten Bevölkerung, bei den Verantwortlichen in Gemeinden und Regionen und vor Allem im ausführenden und planenden Baugewerbe, bei den Unternehmen, die für die Umsetzung der Innovation vor Ort im Baugeschehen wesentlich sind. Dazu werden interessierte und relevante Partner, z.B. Bildungsanbieter, Beratungsstellen, oben genannte Akteure, … sehr herzlich zur Kooperation eingeladen. Wesentliche Ergebnisse und Inhalte:
  • Aufbau eines ungarisch-steirischen „Bildungsnetzwerkes Energieoptimiertes Bauen und Erneuerbare Energie“
  • Erhebung und Analyse des Bildungs- und Qualifizierungsangebots
  • Definition und teilweise Entwicklung bedarfsgerechter neuer Bildungsangebote und Folgeprojekte
  • Erarbeitung eines überregionalen Bildungs- und Qualifizierungsprogramms
  • Untersuchung von Finanzierungs- und Umsetzungsmodellen für die nachhaltige Fortführung des Bildungsnetzwerks in Form eines Center of Excellence
  • Dreisprachiges (Ungarisch, Deutsch, Englisch) "Wörterbuch des Energieoptimierten Bauens"


Partner und Information:

  • EU Regionalmanagement Oststeiermark (Leadpartner) 
    Christian Luttenberger, Johanna Ehetreiber, Doris Pauger 
    Tel.: +43 3172/30930,
    Fax: +43 3172/30930 84
    Web: www.regionalmanagement.at
  • Stiftung für Unternehmensförderung des Komitat Zala, Ungarn
  • Mikroregionaler Mehrzweckverband Lenti, Ungarn
  • IG Passivhaus Steiermark-Burgenland

Weiter Informationen sowie genaue Kontaktdaten zu allen Partnern finden Sie auf unserer Homepage: www.ceebee.info


Logo