eromat--article-738-0.png

E-SME – E-Mobility meets SME's / E-Mobilität begegnet KMU's

Projektdauer: 01.07.2016-30.06.2019

Im Projekt E-SME geht es um kleine und mittlere Unternehmen (KMU´s) und dem Zukunftsthema E-Mobilität. KMU´s werden in E-SME darin unterstützt, im Bereich E-Mobilität Fuß zu fassen. Die Aktivitäten finden grenzübergreifend im Kooperationsprogramm Interreg V-A-Slowenien-Österreich 2014-2020 mit Slowenien statt. Im Rahmen des Programms zur grenzüberschreitenden Kooperation Slowenien – Österreich 2014-2020 wird das Projekt durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert und finanziert, Eigenmittel kommen vom Land Steiermark und den Projektpartnern.

Das Projekt E-SME zielt auf eine grenzüberschreitende Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und der Innovationskraft kleiner und mittlerer Unternehmen im Bereich E-Mobilität ab. Im ersten Schwerpunkt wird erstmals der Themenbereich E-Mobilität für KMU´s grenzübergreifend und strategisch auf Möglichkeiten nach wettbewerbsfähigen Marktansätzen untersucht. E-Mobilitäts-Know-how wird strategisch auf KMU’s und Markt angewendet und Experten/innen entwickeln mit KMU’s marktfähige Pilotmodelle für E-Mobilitäts-Dienstleistungen/Produkte. Der zweite Schwerpunkt ist Demonstration der Leistungsfähigkeit der E-Mobilität in Form von 2 grenzüberschreitenden E-Rally´s zwischen Österreich und Slowenien, basierend auf den Erfahrungen der e-via 2014. Weiters wird durch insgesamt 17 Veranstaltungen ein beträchtlicher Know-how Aufbau erzielt und ein Netzwerk mit kooperierenden Partnern in diesem Bereich gebildet.

Nähere Details finden Sie im Folgenden oder auf e-sme.info!

2. Workshop der Entwicklung

Experten unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihrer neuen Geschäftsidee!

Dienstag, 5. Dezember, 10 Uhr: Hügellandhalle St. Margarethen an der Raab


Zu den gesammelten Fragen im 1. Workshop des Innovationsforums für E-Mobilität wurden Experten zum fortführenden Workshop der Entwicklung eingeladen. Bei diesem Workshop wurden offene Fragen zur Umsetzung von e-mobilen Geschäftsideen beantwortet. Dazu wurden Experten aus den verschiedenen Themenbereichen (Recht, Finanzierung, Behörde, Gewerbe, Unternehmensberatung, Markt, Technik, Innovation, Region ...), eingeladen. Hierbei konnten neue E-Mobilitäts-Pilotmodelle entstehen – Experten unterstützten die Teilnehmer bei der Entwicklung Ihrer neuen e-mobilen Geschäftsideen!

 

Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Projektes E-SME ermöglicht und war für alle TeilnehmerInnen kostenlos. Nähere Informationen erhalten Sie unter e-sme.info/innovationsforum oder barbara.stumpf@erom.at oder 0664/1259184!

eromat--article-626-0.jpeg

Logo